Bestattungen auf See oder klassisch auf dem Friedhof

Eine Bestattung ist der Oberbegriff für die Beisetzung eines Verstorbenen. Sie umfasst die Beerdigung, Trauerfeier oder andere zeremonielle Abläufe. Eine Beerdigung ist dagegen der reine Akt der Beisetzung. Viele Menschen legen im Vorfeld fest, wie sie nach dem Ableben bestattet werden möchten. Damit nehmen sie den Angehörigen diese schwierige Entscheidung ab. Unterschieden wird bei den Bestattungsarten zwischen einer Erd-, Urnen-Baum-, Wiesen- oder Seebestattung. Allgemein sollten Bestattungen immer einen persönlichen Rahmen haben und zur Trauerbewältigung dienen. In den meisten Fällen findet eine Bestattung auf dem Friedhof statt. Das beauftragte Bestattungsunternehmen wird sich um alle Formalitäten kümmern. Angehörige können einen passenden Sarg auswählen sowie einen Wunsch für den Blumenschmuck und die Musik während der Zeremonie äußern. Die Kosten für eine Beerdigung bzw. Beisetzung hängen immer von der Bestattungsart ab.

Erd- sowie Urnenbestattungen gehören zu den einfachsten Methoden, einen geliebten Menschen beizusetzen. Sehr ausgefallen sind dagegen Möglichkeiten wie eine Diamant-, Natur-, Luft-, Weltraum- oder Raketenbestattung. Bei einer Wiesen- oder Naturbestattung wird die Asche des Verstorbenen zeremoniell unter der geschlossenen Rasendecke auf einer grünen Wiese beigesetzt. Bei dieser Beerdigung sind häufig keine Angehörigen anwesend. Es wird auf eine individuelle Grabgestaltung durch Grabsteine oder Grabplatten verzichtet. Worauf müssen Angehörige bei Bestattungen achten? Die Planung einiger Bestattungsformen nimmt einiges an Zeit in Anspruch und muss genau geplant werden. Es ist nach dem Tod eines Angehörigen immer ratsam, eng mit einem Bestatter zusammenzuarbeiten. Er führt eine umfangreiche Beratung durch und kann Angehörigen die Vorteile und Kosten der einzelnen Bestattungsarten genau erläutern. Bei einer Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen auf hoher See beigesetzt. Somit muss zuerst eine Einäscherung in einem Krematorium erfolgen.


Der Bestatter wird sich um einen entsprechenden Anbieter für Seebestattungen kümmern. Auf Wunsch ist die Beisetzung auf See mit oder ohne Begleitung der Hinterbliebenen möglich. Traditionell werden nach der Beisetzung der speziellen Urne frische Blumen auf die Beisetzungsposition gestreut. Sie gelten als letzter Gruß. Die Position der Urne wird offiziell auf einer Seekarte vermerkt. Somit gilt diese Bestattungsart nur als halbanonym. Natürliche Bestattungen, Neben einer Wiesenbestattung ist auch eine Waldbestattung sehr beliebt. Die Asche des Verstorbenen wird zwischen die Wurzeln eines Baumes gestreut. In einigen Städten wird sie unter Naturdenkmäler wie Findlinge oder Sträucher beigesetzt. Angehörige können ein persönliches Namensschild auf die Grabstelle platzieren. Der Beisetzungsort sowie der Name des Bestatteten werden registriert. Baumbestattungen können auf einem Friedhof oder im Wald geplant werden. Angehörige sollten sich beim Friedhofsamt informieren, ob die Bestattung im Sarg oder in einer Urne möglich ist. Aufgrund der Größe eines Sarges und somit einem größeren Aushub an Erde sind Bestattungen in einem Sarg immer etwas teurer.

Weiterführende Informationen hierzu können Sie beispielsweise auf der Webseite Karl Schneider finden.

 



Schlagwörter:
438 Wörter

über mich

Ein kompetentes Bestattungsunternehmen beauftragen Geht es um eine Bestattung eines nahen Angehörigen, ist die Stimmung folglich oft sehr gedrückt. Es ist wirklich keine ganz leichte Aufgabe, die man hier zu bewältigen hat. Man sollte dennoch einen kühlen Kopf bewahren und sich nicht unterkriegen lassen. Es muss in jedem Fall ein gutes und zudem auch sehr kompetentes Bestattungsunternehmen gefunden werden. Doch wie sollte man hier die Suche konkret angehen? Wie sieht es mit den Kosten aus? Welche Vorteile bietet in diesem Zusammenhang eine Sterbegeldversicherung? Dies soll auf diesem Blog einmal sehr ausführlich besprochen werden. Klingt super spannend für dich? Wunderbar, denn nun folge am besten diesem Blog und lass dich von tollen Fakten und Neuigkeiten überraschen.

Suche

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Bestattungsunternehmen: Hilfe bei der Bewältigung von Verlust
14 Februar 2024
Der Verlust eines geliebten Menschen ist eine der herausforderndsten Erfahrungen, die wir als Menschen durchmachen können. Er bringt einen tiefgreifen

Die unterschiedlichen Bestattungen & Möglichkeiten für Verstorbene
18 Januar 2024
Die verschiedenen Formen der Bestattungen sind ebenso vielfältig wie die persönlichen Vorlieben und Vorstellungen, die Menschen bezüglich ihrer letzte

Angehörige entscheiden sich für die Feuerbestattung
22 Dezember 2023
Diese Art der Bestattung setzt das Verbrennen des Leichnams im speziellen Kremationssarg im Krematorium voraus. Der kostenintensive Sarg gehört zur he

Schlagwörter