Beerdigung - Abschied von einem geliebten Menschen

Der Tod gehört zum Leben. Das wissen wir alle und das klingt so vernünftig. Der Tod bedeutet aber auch Abschied - Abschied von einem Partner, Abschied von einem Angehörigen, Abschied von einem Freund, einem Kollegen, einem Nachbarn. Und er tut weh.Die verschiedenen Bestattungsmöglichkeiten.  In unserer Zivilisation haben wir für diesen Abschied einen besonderen Weg gefunden. Wir bestatten unsere Toten. Das kann eine klassische Beisetzung sein oder auch jegliches andere anerkannte und die Pietät des bzw. der Verstorbenen wahrende Ritual sein, z. B. eine Feuerbestattung, eine Seebestattung, eine Waldbestattung oder auch ein anonymes Grab. Der letzte Wille und die Beerdigung. Es gilt als ein ungeschriebenes Gesetz, den letzten Willen des oder der Verstorbenen zu achten und möglichst auch zu erfüllen. Die freie Ausgestaltung der Trauerfeierlichkeiten liegen dann meistens ebenso in den Händen der Hinterbliebenen, wie die Kosten der Bestattung. Zu diesen Kosten kommen dann noch die Gebühren für die letzte Ruhestätte hinzu - die sogenannten Friedhofsgebühren.


Ein würdevoller Abschied

Die Bestattungen werden in den meisten Fällen von professionellen Bestattungsinstituten übernommen. Hier ist es möglich, den Rahmen der Trauerfeier so zu gestalten, wie es dem Wunsch und dem Leben des oder der Verstorbenen entsprochen hätte. Angehörige und Freunde haben oft noch einmal die Gelegenheit, die verstorbene Person zu sehen und auf diese Weise Abschied zu nehmen. Bestattungsinstitute organisieren die gesamte Beerdigung - vom Abholen der verstorbenen Person, über das Waschen und Ankleiden, die Bereitstellung und Ausgestaltung des Sarges, eine eventuell daran anschließende Einäscherung bis hin zu der eigentlichen Trauerfeier.


Die Trauerfeier - ein letztes, gemeinsames Fest

Es klingt fast ein wenig makaber, doch die Bestattung ist eine festliche Veranstaltung. Zwar ist diese nicht zwingend erforderlich, doch sie ist ein guter Rahmen, innerhalb dessen man sich an die gemeinsame Zeit mit der verstorbenen Person erinnern und ihrer Gedenken kann. Angehörige gehen mit dem Vorsatz an die Vorbereitungen, dass das, was sie sich liebevoll ausgedacht haben, dem Wunsch und dem Willen des Angehörigen entspricht und ihm seine Bestattung gefallen hätte.


Beerdigungskosten - meistens nicht unerheblich

Die Beerdigung ist eine Serviceleistung. Eine bestimmte Berufsgruppe - die Bestatter - verrichten diese Tätigkeiten als ihren Beruf. Die Kosten für eine Beerdigung können durchaus stattlich sein. Viele Leute kümmern sich rechtzeitig um ihren letzten Weg. Sie schließen eine Sterbeversicherung ab oder teilen ihre Wünsche als eine Art letzten Willen für ihren letzten Weg ihren Angehörigen mit, dem in der Regel auch entsprochen wird. Die Kosten für die Bestattung werden ansonsten von den Hinterbliebenen übernommen. Bei Personen, die diese Kosten nicht aufbringen können, helfen soziale oder karitative Ämter und Vereine.



Schlagwörter:
421 Wörter

über mich

Ein kompetentes Bestattungsunternehmen beauftragen Geht es um eine Bestattung eines nahen Angehörigen, ist die Stimmung folglich oft sehr gedrückt. Es ist wirklich keine ganz leichte Aufgabe, die man hier zu bewältigen hat. Man sollte dennoch einen kühlen Kopf bewahren und sich nicht unterkriegen lassen. Es muss in jedem Fall ein gutes und zudem auch sehr kompetentes Bestattungsunternehmen gefunden werden. Doch wie sollte man hier die Suche konkret angehen? Wie sieht es mit den Kosten aus? Welche Vorteile bietet in diesem Zusammenhang eine Sterbegeldversicherung? Dies soll auf diesem Blog einmal sehr ausführlich besprochen werden. Klingt super spannend für dich? Wunderbar, denn nun folge am besten diesem Blog und lass dich von tollen Fakten und Neuigkeiten überraschen.

Suche

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Professionelle Trauerhilfe: Unterstützung für Betroffene und Angehörige
16 Mai 2024
In Zeiten des Verlustes kann die Bewältigung der damit einhergehenden Gefühle eine überwältigende Herausforderung darstellen. Professionelle Trauerhil

Würdevolle Abschiede: Eine Anleitung zur Bestattungsplanung
22 April 2024
Die Bestattung eines geliebten Menschen zu regeln, mag zu einer der größten Herausforderungen des Lebens gehören. Unweigerlich werden wir Teil dieses

Schritte zum Planen einer würdevollen und respektvollen Bestattung
8 April 2024
Das Planen einer Bestattung ist eine der kritischsten Phasen des Trauerprozesses, die einen unabwendbaren Abschied mit einer Zeremonie verbindet, die

Schlagwörter